Psychologische Praxis
Sylvia Hübschen

Dipl. Psych. Sylvia Hübschen


Supervisorin & Psychotherapeutin




Termine nach Vereinbarung
Tel.: 06806 / 102 381

Focusing

„Über… eine Sache kann man alles Mögliche denken, immer aber hat man gleichzeitig auch noch ein körperliches Gefühl zu dieser Sache. Dieses Gefühl ist ein guter Führer. Ich nenne es Felt Sense.“ (Gendlin & Wiltschko, 2011, S.13)"

Focusing

Focusing meint eine Selbsthilfemethode, die das Erleben, Denken und Fühlen in einen Zusammenhang bringt. Wir richten unsere Wahrnehmung mit innerer Achtsamkeit auf das, was körperlich spürbar ist, was noch unklar und irgendwie ist, wo klare Worte noch fehlen. Dies hilft uns, Probleme zu lösen und innerlich klarer zu werden.

"Focusing ist eine Art innerer, körperlicher Aufmerksamkeit, …Es bedeutet nicht einfach, mit Emotionen oder Gefühlen in Kontakt zu sein, und es bedeutet auch nicht, sich über sich selbst "im Kopf" Gedanken zu machen und Vermutungen anzustellen. Es ist vielmehr ein Weg, eine körperliche Empfindung – wir nennen sie einen FELT SENSE – dazu zu bekommen, wie es einem in einer bestimmten Lebenssituation geht. Dieser felt sense ist zunächst unklar und vage. Wenn wir ihm jedoch Aufmerksamkeit schenken, wird er sich in Worten oder Bildern ausdrücken, was oft zu kleinen Veränderungs- und Handlungsschritten und neuen Gedanken führt. Um diesen Vorgang zu erlernen, braucht man gewöhnlich einige Tage mit entsprechender Anleitung. Allgemeine Beschreibungen können Focusing nicht angemessen vermitteln" (Auszug aus www.focusing.org)

 

Aktuelle Termine der einzelnen Workshops können Sie auf der Startseite unter Aktuelles finden.

Focusing zum Kennenlernen

Sie können in diesem eintägigen Workshop die ersten Erfahrungen mit Focusing machen. Sie werden eine innere Grundhaltung kennenlernen, um in einen inneren Dialog mit sich selbst eintreten zu können und Sie erleben, wie Sie in einen guten Abstand von belastenden Themen kommen, den sog. Freiraum, um überhaupt spüren zu können.

Partnerschaftliches Focusing

Hiermit ist nicht gemeint, dass Sie mit Ihrem Lebenspartner kommen, können Sie aber. Gemeint ist, dass Sie mit einem anderen Menschen partnerschaftlich, also zu zweit Focusing ausprobieren. Der Kern des Focusing-Prozesses ist das Verstehen des sog. Felt Sense – des körperlich Spürbaren und der körperlich gefühlten Bedeutung zu einem Thema, einer Situation. In dem Felt-Shift können Sie eine Entlastung zu Ihrem Thema spüren und Ihren Prozess in wertschätzender Haltung abschließen.

In diesem Workshop werden die 6 Focusing-Schritte systematisch vermittelt und angewandt. Ziel ist es hierbei evtl. eine sog. Focusing-Partnerschaft aufzubauen.

Focusing – Freiraum schaffen

„könnt‘ ich doch nur etwas mehr Abstand zu den Dingen haben, die mich belasten“

Aufbauend auf dem Workshop „Focusing zum Kennenlernen“ oder „Partnerschaftliches Focusing“ geht es in diesem an einem halben Tag stattfindenden Workshop um die vertiefte Vermittlung von Freiraumübungen, also der Möglichkeit „Abstand“ zu belastenden Themen zu bekommen.

Focusing Basistraining

Zusammen mit Dipl. Psych. Dieter Müller vom Focusing Zentrum Karlsruhe (FZK) biete ich ein Focusing Basistraining an.

Das Kursangebot richtet sich an in der Beratung/Therapie beschäftigte interessierte Menschen, die gerne mit dem humanistischen Beratungs- und Therapieansatz nach C.Rogers (bekannt als Gesprächspsychotherapie) arbeiten.

Die Fortbildung ist von der Psychotherapeutenkammer des Saarlandes mit 88 FP akkreditiert und wird vom Weiterbildungsinstitut für Psychotherapie (WIPS) an der Universität des Saarlandes im Rahmen der „freien Spitze“ anerkannt.

 

Anmeldeformular